Home
Arbeitskreis
Sitzungen
Publikationen
Kontakt
Literatur
Münzgeschichte
Geld und Sprache
Personen
Impressum
Suche
 


2002 traf sich zum ersten Mal der «Arbeitskreis Münzschatzfunde». Er wird von Benedikt Zäch (Winterthur) moderiert. Zunächste befasste er sich mit der Aufarbeitung von Münzhortfunden.

Bis September 2007 wurden in zehn Sitzungen insgesamt 22 Münzhorte im Rahmen des Arbeitskreises behandelt, von denen mehr als die Hälfte mittlerweile publiziert sind.

Seit 2008 trifft sich die Gruppe unter dem neuen Namen «Arbeitskreis Münzgeschichte und Münzfunde – AMM»; er befasst sich neben Münzfunden nun auch mit münzgeschichtlichen Themen, um dort in ähnlicher Weise Desiderata anzugehen.

Top